Oh du fröhliche: Kuschelige Mädchenkleider für Weihnachten

Jacqueline

Die Festtage wollen wir genießen und als etwas Besonderes erleben – auch mit besonders schönen Outfits. Aber bequem müssen sie sein…

Die Weihnachtszeit ist wohl mit die schönste, aber auch aufregendste Zeit für Kinder. Ob beim Familienbesuch auf dem Weihnachtsmarkt oder beim Plätzchen backen mit Oma und Opa, die Vorfreude auf Heiligabend wächst mit jedem Tag. Es werden Geschichten erzählt und Lieder gesungen, Kerzen angezündet und der geschmückte Weihnachtsbaum verbreitet den herrlichen Geruch von Tanne. Doch bevor endlich der Weihnachtsmann kommt und die Geschenke bringt, machen sich alle Familienmitglieder erst noch einmal hübsch. Denn besondere Anlässe feiern wir gerne in besonderer Kleidung.

 

Chic aber nicht overdressed

Allerdings nicht mit schwarzen Lackschuhen und kratzenden weißen Strumpfhosen in Kombination mit aufwendig gefertigten Kleidern in denen Bewegung kaum möglich ist. Kinder möchten nicht ausstaffiert werden, sondern in schöner aber bequemer Kleidung das Weihnachtsfest genießen. Mädchen haben dabei die Wahl zwischen Hose, Rock und Kleid. Kleider sind besonders festlich und haben einen sehr hohen Tragekomfort, denn sie klemmen durch den lockeren Fall nicht den Bauch ein. So können eure Töchter trotz Weihnachtsgans, Plätzchen, Schokolade und langem Stillsitzen an der Festtafel oder beim Krippenspiel gut entspannen. Mit einer warmen Leggings oder Strumpfhose und einem Mantel sind Mädchen dann auch auf dem Weg zur Kirche oder beim Weihnachtsspaziergang kuschelig und schick eingepackt.

 

Anziehen, was gefällt

Damit in den letzten Minuten bevor der Weihnachtsbesuch eintrifft oder ihr zu den Großeltern fahrt kein Stress aufkommt, probiert ihr das Weihnachtsoutfit am besten ein paar Tage vorher mit eurer Tochter zusammen an. Vielleicht braucht ihr doch noch eine neue Strumpfhose oder ein passendes Jäckchen? Wenn eurem Kind das Kleid gefällt, wird es die Vorfreude auf Weihnachten noch steigern. Falls sich eure Tochter aber unwohl fühlt, erspart ihr euch schlechte Stimmung an Heiligabend. Die Wahrscheinlichkeit, dass das passiert, ist jedoch eher gering, denn es gibt ein großes Angebot an wunderschönen kuscheligen Wohlfühlkleidern für Mädchen. Hier eine kleine Auswahl für Euch:

 

Das sportive Kapuzenkleid ist für alle Mädchen geeignet, die einen großen Bewegungsdrang haben und es kuschelig mögen aber vor allem auch für alle, die die Farbe Pink lieben. Der Faltenrock schwingt wundervoll mit und die Kapuze verleiht dem Kleid einen trendigen Style. So macht der nächste Winterspaziergang oder Besuch auf dem Weihnachtsmarkt besonders viel Spaß.

 

Kleider sollten nicht so kurz sein, dass sie beim Spielen und Toben verrutschen. Aber auch ein zu enges Kleid kann die Bewegungsfreiheit einschränken. Deswegen achtet darauf, dass das Kleid lang genug ist und nicht zu stramm sitzt. Das weit ausgestellte Mädchenkleid bietet genug Freiraum. Und während euer Schatz unterm Weihnachtsbaum Geschenke auspackt, freut ihr euch über das besonders festliche Blumenornament auf der Brust.

 

Weihnachten darf es durchaus auch emotional werden. Besonders, wenn euer Mädchen in dem festlichen Stufenkleid wie ein Engel aussieht. Genießt den Moment, wenn euch bewusst wird, wie euer Kind im vergangenen Jahr gewachsen ist und was es alles dazu gelernt hat. Erinnert euch an das letzte Weihnachtsfest und lasst euch von eurem kleinen und doch schon so großen Schatz bezaubern.