Zauberhafte Mädchenkleider: Perfekt für die Sommertage

Jacqueline

Im Sommer tragen wir unsere Kleidung nicht, um uns zu wärmen, sondern um unsere Lebensfreude zu zeigen. Besonders gute Laune machen locker-luftige Mädchenkleider.

Kleider – die beste Wahl für Mädchen

Mal ehrlich: Ich finde es toll, dass Mädchen auf Bäume klettern, Fußball oder mit Autos spielen und Hosen tragen. Hosen sind praktisch und können außerdem sehr modisch sein. Aber ich bin trotzdem auch froh, als Frau Kleider tragen zu können. Leider hat meine Tochter lange Zeit keine Kleider tragen wollen. Das fand ich wirklich schade. Ich weiß, dass viele Mütter, so auch ich, sich besonders freuen, wenn ihre Töchter Kleider tragen. Warum? Nicht nur weil kleine Mädchen in Kleidern ganz besonders bezaubernd sind. Sondern auch, weil ein Kleid das anschmiegsamste Kleidungsstück ist, das es gibt. Und Mädchen sehen darin eben toll aus.

Im Sommer ein wichtiger Sonnenschutz

Laufen eure kleinen Kinder im Hochsommer auch am liebsten nackig herum? Im Garten ist das ja noch gut möglich, aber in der Kita und auf der Straße leider unpassend. Und wie ihr wisst, ist die Haut von Babys und kleinen Kindern besonders empfindlich. Deshalb sind Kleider als Schutz vor zu starker Sonnenstrahlung ein Muss. Sie dürfen nur das Freiheitsgefühl der Kleinen nicht einschränken. Die duftig leichten Stoffe der Sommerkleider sind ideal, damit eure Mädchen nicht schwitzen, sich aber auch nicht verbrennen. Die ganz Kleinen fühlen sich in Kleidern in babyweichem Singlejersey pudelwohl. Ob im Streifen-Babykleid mit angeschnittenen Ärmeln oder im Baby-Trägerkleidchen in strahlendem Sonnengelb mit buntem Wimmeldruck, wer beim Anblick einer kleinen Prinzessin im Kleidchen nicht dahinschmilzt, der hat wohl kein Herz.

Kindgerecht und leicht anzuziehen

Besonders viel Spaß haben eure Töchter, die sich schon allein anziehen können. Denn die kinderfreundlichen weichen Materialien, die Druckknopfverschlüsse an Trägerkleidchen oder die elastischen Bündchen der Schlupfkleider machen ihnen das An- und Ausziehen besonders leicht. Die gute Nachricht ist: Durch den hohen Tragekomfort und die weit ausgestellten Taillen sind auch Rutschen und Klettern im Kleid kein Problem. Zudem gibt es von sigikid viele Kleidchen mit weit schwingenden Tellerröckchen, was vor allem kleinen Tanzmäusen Freude bereiten dürfte. Mit der Sonne um die Wette strahlen werden eure Mädchen aber wegen der liebevollen Designs. Wendekleider sind bei ihnen übrigens besonders beliebt, weil die Kids so blitzschnell zwei verschiedene Outfits ausprobieren können. Und Wendekleider können sie auch nicht verkehrt herum anziehen. Dank der erfreulichen Wasch- und Pflegeeigenschaften sind die Sommerkleider schnell gewaschen, getrocknet, sauber und wieder einsatzbereit und eignen sich besonders als bügelfreie Variante für den Urlaubskoffer.